Preise

Preise

Alle Preise netto zzgl. 20% Umsatzsteuer. Stand September 2022.

Die Grundlizenz beinhaltet:

  • Verwaltung von MRG-Objekten
  • Hauptmietzinsabrechnung
  • Heizkostenabrechnung
  • Lift- und Wasserabrechnung
  • Eigentümerabrechnung
  • Vorschreibung Dauerrechnung
  • Bankdaten Import
  • Export Bankeinzug, Export Überweisungen.
  • Betriebskostenabrechnung nach Ö-Norm
  • Zahlscheindruck
  • Doppelte Buchhaltung, auch mit einfacher Buchungsmaske
  • Indexberechnung nach VPI mit automatischem Import von Indexwerten.
  • Kategorie und Richtwert
  • Automatisches, mehrstufiges Mahnwesen mit Mahngebühren und Verzinsung
  • Fristenkontrolle für Verträge, Kündigungstermine
  • Bericht der Hauverwaltung
  • Übersicht freie Wohnungen
  • Exposé-Funktion
  • Berechtigungsverwaltung

Inkludiert sind 3 Objekte (=Häuser) mit beliebig vielen Tops pro Haus.
(Bzw. bei Streubesitz: 15 Tops auf bis zu 15 Häuser verteilt.)

€ 890,– netto

Zusatzlizenzen & -module:

  • Zusatzhaus ab dem 4. Haus (oder 5 weitere Tops in Streulage)  € 130,– netto
  • Zusatzarbeitsplatz  € 790,– netto
  • Modul WEG  € 590,– netto
  • Modul CRM  € 360,– netto
  • Modul Serien SMS  € 360,–
  • TAPI-Schnittstelle   € 360,–
  • Schnittstellen zu BMD bzw. RZL auf Anfrage.

Updatevertrag:

Kosten: jährlich 30 % des Lizenzpreises (Grundlizenz + Zusatzlizenzen). Der Updatepreis wird jährlich entsprechend der Änderung des VPI2010 an die Inflation angepasst. Der Updatevertrag beinhaltet alle regelmäßigen Updates der Software (im Schnitt 2-4-mal jährlich).

Der Updatevertrag kann jederzeit, spätestens 14 Tage vor Beginn des neuen Lizenzjahres, gekündigt werden.
Ohne aktuellen Updatevertrag können Updates jeweils zu 60 % des aktuellen Listenpreises gekauft werden.